Was ist meine Seite / Domain wert?

Man kennt es als Domainbesitzer – irgendwann möchte man einfach mal wissen was seine Webseite / Domain überhaupt Wert ist. Hier springen einige Anbieter hervor und beantworten eben dieses – meiner Meinung nach eher mit zweifelhaften Antworten und manche nehmen sogar Geld dafür …

Ich habe daher einfach mal den Test gemacht und div. (kostenlose) Anbieter probiert und geschaut was mein Domain-Park so Wert ist. Alle Domains sind Suchmaschinenoptimiert – sicher nicht im vollen Umfang aber Grundzüge (Canonical URLs, sitemaps, robots.txt, yahoo-dir, dmoz [drin bzw. angemeldet] usw.).

Folgende Domains habe ich getestet

 NumismatikforumNumispediaPlatzeckFotobastlerWitzige-SachenGamepedia
Online seit02/200204/200405/200105/201409/200107/2006
Anzahl Seiten72.000~5.500864700
...Google (Pics)37.000~5.5001731 (9von6!)00
...Bing (Pics)0
Backlinks581?77511
Google PR331n/an/an/a
Alexa (G)703.0353.110.226n/an/an/an/a
Hits/Tag--~1-10~1-500
Pageviews/Tag--~11-15~10-1500
Stand: 05.08.14
Quellen: Sitemap, Webmastertools, Piwik

Der Blog und die beiden Fotoseiten sind gut untereinander verlinkt.

Folgende Anbieter hab ich getestet

  • domaincheck-24.de
  • adresso.de (Schnellbewertung)
  • websiteoutlook.com – die Seite ermittelt die Werbeeinnahmen (habe ich keine!) und errechnet daraus den Wert. Die Seite crawled wohl von sich aus Domains. Bis auf das Forum und die Numispedia bekomme ich keinen Wert ermittelt – keine Daten vorhanden. Mhhh.
  • siteprice.org

Das Ergebnis

DomainsNumismatikforumNumispediaPlatzeckFotobastlerWitzige-SachenGamepedia
domaincheck-24273,57€415,36€175,19€103,93€75,14€125,65€
adresso86-100€110-130€5.000-5.800€67-77€990-1.200€990-1.100 €
websiteoutlook3423$773$----
$iteprice7.831$2.502$8.679$288$140$140$

Kommentar zu den Bewertern

domaincheck-24: Wert einer Domain die nicht genutzt wird: 75,14€ – interessant. Für eine Nachnamen-Domain immerhin schon 175€ wobei der Nutzerkreis hier sehr eingeschränkt ist. Sehe den Wert eher bei 0€. 273€ für das Forum ist schon fast unverschämt. Das Forum ist Werbefrei – aber ein neuer Besitzer hätte eine größere Userbasis und könnte mit Werbung sicher einiges einnehmen. Ähnlich bei der Numispedia.

adresso: 5.000€ für diese Domain? Siehe Kommentar domaincheck-24. Wer kann mit dieser Domain was anfangen? witzige-sachen oder gamepedia für ~1.000€ … könnte man drüber nachdenken. Numispedia die aber aktiv genutzt wird, sogar einen PageRank von 3 hat, ist nur 130€ „wert“.

websiteoutlook: der Ansatz ist zumindest schon mal ganz gut – Dieser Dienst geht davon aus das man x Werbeflächen / Seite hat und errechnet grob deren Umsatz. Trotzdem sehr abenteuerlich

$siteprice.org: hier gibt es wieder die verschiedensten Faktoren – auch Werbeinnahmen.

Fazit

Für eine ordentliche Bewertung einer Domain gehört mehr als nur das automatische erfassen von Kennzahlen die über einen geheimnisvollen Algorithmus zu einem Eurowert berechnet werden.

Für mich wäre Interessant zu wissen:

  • Ist die Domain leicht auszusprechen?
  • Ist der Domainname erklärend?
  • Besucherzahlen: Wie viele Hits/Monat? Wie viele Pageviews/Monat?
  • Hat die Seite Stammuser (Forum), wiederkehrende Besucher (Forum, Blog)?
  • Wie ist das ranking in den Suchmaschinen? (Pagerank, Alexa, wo steht man mit bestimmten Begriffen in den Suchergebnissen?)
  • Zu was kann man die Domain den nutzen? (Forum im Namen schränkt schon sehr ein. Wobei ein Forum aber Stammuser hat – was für Werbepartner interessant sein könnte. Fotobastler ist sehr allgemein – jedwede Fotoseite könnte man hierunter laufen lassen – Blog, Forum, allgemeine Seite mit Fotoanleitungen etc., Fotogalerie; platzeck.net könnte man höchstens für ein Gewerbe oder private Seite jeder Art nutzen – sofern man den Nachnamen dazu hat. Ein Forum etc. würde nicht passen. Witzige-Sachen könnte man auch für sehr vieles nutzen. Blog, Fun-Video- bzw. Bilderseite, Forum usw.)
  • Wie viele Backlinks hat die Seite?

All dieses berücksichtigen die kostenlosen Dienste aber nicht. Bei den kostenpflichtigen Angeboten wird Teils abgefragt wie viel Hits man hat – und vieles allgemeines (bei adresso) – das ganze wird also auch wieder voll automatisch ab gefrühstückt. Das Ergebnis stelle ich mir zwar anders vor, aber aussagekräftig halte ich das auch nicht

 

Was haben die Bewerter überhaupt davon?

Die Bewerter geben am Ende einen Link raus – man hätte doch gerne das man sie verlinkt. Auf diese weise sammeln die Bewerter Backlinks (bei mir gibt es für die Seiten nur ein rel=nofollow). Was sie wieder in den Suchmaschinen wertvoller werden lässt – am Ende steigt deren Wert, Werbeeinnahmen etc. Vielleicht bastel ich mir auch mal so eine Seite …

 

=> Finger von lassen und nicht alles glauben was einem so Seiten erzählen.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Suchmaschinenoptimierung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Was ist meine Seite / Domain wert?

  1. Worth sagt:

    Für eine schnelle Bewertung sind die Tools allemal eine Hilfestellung. Wer mehr davon erwartet, sollte sich die Frage stellen, woher die Bewertung stammen soll. Wichtig ist auch, dass man mehrere Tools zu rate ziehen und sich nicht nur auf einen einzigen Wert verlassen sollte.
    Ich nutze die Tools häufig, wenn ich eine neue Domain oder eine interessante Webseite kaufen möchte, aber nicht weiß, ob ich mich auf die Angaben des Käufers verlassen kann oder möchte. Damit erhalte ich zwar nicht der Weisheit letzter Schluss, aber es hilft mir bei der ersten Einschätzung.

  2. WEBWERT sagt:

    Wert von jeder Webseite hängt von vielen Faktoren (u.a. Besucherzahl, WebseiteiInhalt, Backlinkszahl, Social Media) ab – er ändert sich ständing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.